Warum braucht es Baumpflege?

Strassen-, Park-  und  Gartenbäume brauchen Pflege, weil sie besonders hohe  Ansprüche erfüllen müssen. Sie werden an unnatürlichen, durch Menschenhand stark veränderten und häufig nur bedingt geeigneten Standorten gepflanzt, wo ihre Ansprüche  nicht erfüllt werden können. Bäume sollten sich artgerecht entfalten können.

Baumpflege  vereint diese Ansprüche  mit einer  möglichst natürlichen Erhaltung der Bäume, zum Wohlgefallen der Menschen und  der Bäume selbst.

Damit leistet die Baumpflege einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität von uns Menschen, zum Erhalt der Ökologie im urbanen Raum und zur Bremsung des Klimawandels. Gerade in der heutigen Zeit, wo der Kohlendioxid-Ausstoss besonders gross ist, zählt jeder Baum, der in seinem Holz Kohlenstoffverbindungen über Jahrzehnte konserviert.

Fachgerechte Baumpflege will erlernt sein. Sie setzt weitreichende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten voraus, die eine spezielle Weiterbildung erfordern.

Quelle: Text zum Teil aus «Bund Schweizer Baumpflege»